Du suchst eine Ernährung ohne Weizen Erfahrung? Dann lass mich dir von meiner Zeit berichten!

Ich selbst fing im Jahr 2011 an, mich ohne Weizen zu ernähren!

Auch hier purzelten die 1. kg unnötigem Gewicht, wie von selbst, nach unten.

Erstaunlicherweise, bin ich dann auf die Recherche. Habe gesucht, wie das denn sein kann.

Dabei fand ich heraus, dass Weizen viele schädliche Produkte enthält, wovon teilweise nur ein paar wenige erforscht sind.

Das süchtig-machende Getreide, steigert zuerst einmal beim Insulinspiegel.

Das bedeutet, dass du überhaupt nicht Gewicht abnehmen kannst, und es bedeutet, dass du total einfach unnötige Kilogramm zunehmen kannst.

Ein erhöhter Insulinspiegel bedeutet soviel wie, dass deine Zellen immer offen sind, alles an Nährstoffen, selbst wenn sie das nicht wollen, aufnehmen müssen.

Lasse also Getreideprodukte, allen voran Weizen in der Ernährung weg.

Eine weitere Sache, dich festgestellt habe, ist, dass meine Verdauung sich gebessert hat!

So etwas wie Durchfall, war seitdem passee.

Hautprobleme, verbesserten sich, denn, auch hier nachgewiesen ist, dass Getreideprodukte, Akne auslösen.

Dies hängt übrigens auch mit dem Insulinspiegel zusammen.

Mehr Energie, mehr Vitalität, besseres Hautbild, Verdauungsprobleme, erledigt, und zudem noch weitere unnötige Kilogramm abgenommen?

Und alles ohne Weizenprodukte.