Hier bei Amazon kaufen*: https://paleo24.de/seitenbacherschwarzkuemmeloel

Heute möchte ich dir gerne einige Informationen zu Schwarzkümmel Ölen geben.

Diese eignen sich hervorragend zur Gesundheitsprävention oder Heilung mancher Krankheiten.

Einfach einen Teelöffel über den Tag verteilt nehmen.

Meine subjektive Wahrnehmung hinsichtlich der Wirkung war tatsächlich, dass meine Erkältung Löffel für Löffel besser wurde.

Geschmacklich kannst du dir Schwarzkümmel Öle vorstellen als eine Mischung aus Pfeffer, Kümmel, Minze und ein wenig Chili und das Ganze eben an Öl angereichert.

Gerne möchte ich dir nun drei verschiedene Öle vorstellen, die ich eigens getestet habe, und herausstellen, welcher weshalb mein persönlicher Favorit ist.

Schwarzkümmel Öl von Hübner

Das Schwarzkümmel Öl von Hübner ist Bio und habe ich bei Alnatura ergattert.

Dieses enthält 100 ml und ist für stolze 15 Euro zu haben.

Geschmacklich ist dieses Öl wirklich ziemlich intensiv, der Preis ist jedoch schlichtweg zu teuer und zudem handelt es sich um eine unpraktische Flasche, bei deren Verwendung man stets einen Tropfen Öl verliert, was angesichts des Preises ziemlich ärgerlich ist.

Schwarzkümmel Öl von Seitenbacher

Dieses ist ebenso Bio, insgesamt jedoch dünnflüssiger als das obige und schmeckt auch weniger intensiv.

Allerdings ist die Öffnung besser verarbeitet und leichter zu handhaben.

Schwarzkümmel Öl von Makana

Das Schwarzkümmel Öl von Makana, ebenfalls Bio, enthält ganze 250 ml für nur 8 Euro.

Geschmacklich ist dieses meiner Meinung nach am besten, es liegt von der Intensität etwa zwischen dem teuren Öl von Hübner und dem Öl von Seitenbacher.

Die Öffnung ist ebenso tadellos und praktisch.

Fazit

Aus eigener Erfahrung heraus kann ich Schwarzkümmel Öle nur empfehlen, sei es just zur Prävention oder aber bei akuten Erkältungen.

Ich würde wieder stets zum Schwarzkümmel Öl von Makana greifen.

Hier bei Amazon kaufen*: https://paleo24.de/seitenbacherschwarzkuemmeloel