Inzwischen haben eine Vielzahl von Superfoods wie die Acai-Beere, Chiasamen oder Spirulina-Pulver den Gesundheits- und Fitnessmarkt erobert. Diesen werden besondere, postitive Eigenschaften für das Wohlbefinden und die Gesundheit nachgesagt, und so reihen sich auch die Inka Gold Kapseln in diese gesundheitsfördernden Nahrungsmittel ein. Doch was versteckt sich hinter dem Inka Gold, welche Vorteile verspricht es und wie ist es zu dosieren?

Was ist Inka Gold?

Das Inka Gold besteht lediglich aus zwei Zutaten. So enthält es sowohl Amaranth, als auch Quino, was beides Pseudogetreidesorten sind, die bereits die Inkas vor vielen Jahrtausenden auf dem südamerikanischen Kontinent kannten. Dabei wussten die Inkas um die positiven Eigenschaft dieser Getreidesorten, die in hohen Nährstoff- und Mineralgehalten liegen. Für die Inkas waren Amaranth und Quinoa damit wichtige Bestandteile der täglichen Ernährung, die sie als Heiligtümer verehrten. Daher werden sie noch heute als ‘Inka Gold’ bezeichnet. Für die Inka Gold Kapseln werden beide Bestandteile lediglich fein gemahlen und bis auf maximal 40 Grad erhitzt. Hochwertiges Inka Gold enthält zudem Amaranth und Quinoa in Rohkostqualität, was einen hohen Anteil an Vitaminen und Mineralien garantiert. Es ist somit ein veganes, glutenfreies Naturprodukt, das nicht chemisch behandelt wurde.

Wie wirkt sich Inka Gold auf die Gesundheit aus?

Quinoa und Amaranth sind perfekte Alternativen für Beilagen wie Reis, Kartoffeln oder Nudeln, aber auch Weizen und andere Getreidesorten, denn sie haben einen hohen Anteil an Eiweiß, ungesättigten Fettsäuren, Ballaststoffen und essenziellen Amonisäuren. Zudem sind sie reich an Minerlstoffen und Spurenelementen wie Zink, Eisen, Calcium und Magnesium sowie an L-Tryptophan, das ein wichtiger Baustein für das Glückshormon Serotonin ist. Wer die Pseudogetreide nicht als Hauptbestandteile seiner täglichen Ernährung aufnehmen will, hat daher mit den Inka Gold Kapseln eine perfekte Alternative, um dennoch von ihren postiven Eigenschaften zu profitieren. So beweisen nicht nur die Überlieferungen der Inkas, sondern auch eine Vielzahl aktueller Erfahrungsberichte den positiven Einfluss des Inka Goldes auf die Gesundheit und das Wohlbefinden.

Die Dosierung von Inka Gold Kapseln

Die Einnahme der Inka Gold Kapseln erfolgt optimalerweise am Morgen und auf nüchternen Magen. Hier wird empfohlen, vier Kapseln mit einem Glas Wasser einzunehmen. Durch die Einnahme noch vor dem Frühstück wird gewährleistet, dass die vielen wichtigen Bestandteile von Amaranth und Quinoa den Magen- und Darmtrakt zügig und ungehindert passieren und schließlich im Dünndarm schnell in die Blutbahn und damit in die Organe transportiert werden können. Damit gelingt mit den Inka Gold Kapseln ein perfekter, gesunder Start in den Tag.